Empowerment und Kreativität

Das Private ist politisch – unsere Kreativität ist es auch. Gemeinsam können wir dem auf den Grund gehen, uns für politische Fragen hinter Kunstformen sensibilisieren und erkennen wie viel Spaß es macht in geschützten Rahmen Neues auszuprobieren. 

Jede*r kann rappen!

Rapworkshop zum gemeinsamen Ausprobieren und Empowern! Mit Einblick in die Geschichte von HipHop um Rap als politische Praxis wahrzunehmen, mit viel Raum zum Spaß haben und über eigene Schatten springen und Zeit für Austausch und zum Tracks schreiben.
Für flint*only Gruppen.

Was ist mit Rap?

Rap und „political correctness“ – ist das widersprüchlich?
Was machen wir mit all den -ismen im Rap?
Was darf Rap? Was kann Rap? Was muss Rap?
Ein Austauschraum.

Schreibwerkstatt

Ob Tagebuch, Gedichte, Lieder, oder Briefe an sich selbst: Viele Menschen schreiben um den Kopf frei zu kriegen. Austausch darüber mit anderen entsteht aber eher selten.
In der Schreibwerkstatt können wir gemeinsam reflektieren warum wir schreiben, was uns dabei gut tut, was wir ändern wollen und warum es zum Beispiel oft schwerer fällt positive Gefühle in Worte zu fassen.

%d bloggers like this: